Infos zum Medizinrecht

Um weitere Informationen zum Thema Medizinrecht zu erhalten, klicken Sie auf einen der folgenden Punkte:

– Beweislast

Bei der Geltendmachung von Ansprüchen aus Arzthaftung trägt der Patient die Beweislast für das Vorliegen eines Behandlungsfehlers, den entstandenen Schaden und die Kausalität zwischen beiden. D.h. der Patient muss beweisen, dass es zu einem Behandlungsfehler gekommen ist und den Umfang des dadurch entstandenen Schadens.
>> Hier mehr erfahren

– Schlichtungsverfahren

Eine der möglichen Vorgehensweisen bei der Vermutung eines Behandlungsfehlers ist die Durchführung eines sog. Schlichtungsverfahrens. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren welches auf Antrag bei Schlichtungsstellen der jeweiligen Ärztekammern geführt werden kann.
>> Hier mehr erfahren

– Schmerzensgeld

Schmerzensgeld wird, so der Bundesgerichtshof in ständiger Rechtsprechung, geleistet als Ausgleich für erlittene Schmerzen sowie für erlebte Einbußen an Lebensqualität und –freude.
>> Hier mehr erfahren