Frank Teipel

Rechtsanwalt – Notar a.D. – Experte im Medizinrecht – freier Mitarbeiter der Kanzlei Teipel & Ohlsberg seit 01.01.2015

Studium der Rechtswissenschaft in Berlin und Heidelberg

Wissenschaftliche Tätigkeit an der Rupprecht-Karl-Universität Heidelberg am Institut für Internationales Privat- und Wirtschaftsrecht

Seit 1992 ausschließlich anwaltliche Tätigkeit im Medizinrecht, insbesondere im Arzthaftungsrecht.

Rechtsanwalt und Notar a.D. Frank Teipel bearbeitet mit mehr als 30-jähriger Berufserfahrung im Schwerpunkt Schadensfälle aus dem Arzthaftungsrecht. Er gehört zu den ersten Patientenanwälten in der Bundesrepublik Deutschland, die 1 Million DM Schmerzensgeld erfolgreich einklagten und damit juristische Pionierarbeit leisteten. Das Magazin „Focus“ empfahl Rechtsanwalt Frank Teipel in einem bundesweiten Ranking als einen der besten deutschen Medizinrechtlern auf Patientenseite. Angesichts seiner kontinuierlichen Betätigung als Autor und Referent darf sich Frank Teipel als Experte für Arzthaftungsrecht sowie Spezialist für Patientenrecht bezeichnen. Mit Feingefühl, Engagement und dem persönlichen Kontakt, wie er kaum in einer Großkanzlei möglich ist, setzt er sich mit Ihnen als Mandanten ins Vertrauen, um den oftmals kraftaufwendigen Weg zur Durchsetzung der Ansprüche gemeinsam zu gehen.
Ärzte und Sachverständige aus allen wichtigen Fachgebieten stehen beratend zur Verfügung.

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein e.V.